Behinderung ist kein mutiger Kampf oder “Mut zur Widrigkeit”. Behinderung ist eine Kunst. Es ist eine geniale Lebensweise.
NEILMARKUS

Der Artemisia e.V. organisiert jeden ersten Dienstag im Monat das übliche monatliche Treffen “Themendialog “. Am 1. Oktober werden wir über Neurodiversität in der Familie sprechen, durch die Geschichte und persönliche Analyse von Amelia Massetti, Gründerin und Vorstandsvorsitzende von Artemisia e.V.

In diesem Treffen wird es einen Aktivitäten  von Kunsttherapie geben, der von Federica Falconi, Kunsttherapeutin und Videomacker, sowie Mitglieder von Artemisia geleitet wird, der durch Maltechnik versucht, die Türen der Seele zu öffnen.

Federica wird auch über das Projekt Buntstifte sprechen, das aus dem Impuls von Rete Donne Berlino e Artemisia e.V. initiert wurde. Das Projekt ist Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, in Kooperation mit DaMigra

Das Projekt richtet sich an alle Frauen ab 14 Jahren, Migrantinnen und Nichtmigrantinnen, mit und ohne Behinderungen.

Die Teilnahme am Kurs Buntstifte Kunsttherapie ist völlig kostenlos und findet am 5 |12|19|26 Oktober statt, an 4 aufeinander folgenden Samstagen von 15.00 bis 18.00 Uhr bei der AWO in Kreuzberg statt.

Share This