Die Rubrik über Menschen mit Behinderung in der Zeitschrift “Il Mitte” in Berlin wird durch den Beitrag der Mitarbeiter von Artemisia bereichert, die freiwillig und auf Honorarbasis für die Mitglieder des Vereins tätig sind.

Der Schriftsteller und kulturelle Vermittler Cristian Luca Andrulli hat diesen Artikel für uns geschrieben. Darin spricht er von seiner Wahrnehnung und persönlichen Erfahrung mit Menschen mit Behinderung in Berlin. Es handelt sich um ein Reflexion zum Begriff der Diversität und dem Ansatz von uns Italiern zum Thema im Verhältnis zu den Deutschen. Deutschland kann stolz darauf sein, finanzielle Hilfe und eine scheinbar effiziente Organisation anbieten zu können, um den Menschen mit Behinderung Stabilität zu geben. Aber das deutsche System weist vor allem hinsichtlich der inklusiven Didaktik und in der Qualität und Professionalität so seine Mängel auf.

Hier gehst zum Artikel auf ProMosaik Deutsche Übersetzung von Milena Rampoldi

 

 

 

 

Share This